1. Rechtsgrundlage
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

2. Grundsätzliches
2.1 Verantwortliche ist Mag.(FH) Dr. Natalie Prüggler, Moosberg 10, 8960 Niederöblarn, Österreich/ Austria.
2.2 Vertreter der Verantwortlichen ist DI Mag. Dr. Wolfgang Prüggler, Moosberg 10, 8960 Niederöblarn, Österreich/ Austria.
2.3 Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

3. Zweckbindung, Rechtsgrundlage sowie Speicherdauer
3.1 Die gesammelten personenbezogenen Daten, welche wir im Zuge der Geschäftskorrespondenzen von Ihnen erhalten oder gesammelt haben, benötigen wir für die Vertragserfüllung, Projektabwicklung, Verrechnung, Anbahnung neuer Projekte, Geltendmachung von Vertragsansprüchen, Kundenservice und fallweise für Werbezwecke (z.B. Einladung zu Veranstaltungen wie Tagungen, projektbezogene Informationsveranstaltungen, Workshops & Seminare, etc.). Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.
3.2 Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung (z.B. im Zuge eines Forschungs- oder Beratungsprojekts), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (z.B. im Zuge von Veranstaltungen). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.
3.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Ihren Namen, Ihren Titel, Ihre berufliche Position, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adresse, Ihre Telefon- und Mobilnummer, etc.) soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.

4. Newsletter
Sie können sich auf der Website www.klar-ennstal.at für den Newsletter anmelden, in dem Sie auf den jeweiligen Link klicken. Mittels dieses Links öffnen Sie ein neues E-Mail, in dessen Adresszeile die KLAR! Kontakt-E-Mail-Adresse aufscheint. Indem Sie aktiv diese E-Mail abschicken, melden Sie sich zu dem Newsletter an. Selbstverständlich können Sie auch direkt eine E-Mail an die Adresse n.prueggler (at) klar-ennstal.at für die Newsletter-Anmeldung schicken. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Ihre Anmeldung bestätigt wird. Ohne die Bekanntgabe Ihrer E-Mail-Adresse ist die Übermittlung unseres Newsletters nicht möglich. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem Sie eine formlose E-Mail mit Betreff „Abmeldung des Newsletters“ an die oben genannte E-Mail-Adresse senden.

5. Website
5.1 Im Rahmen der Betreibung unserer Website www.klar-ennstal.at werden von uns keine personenbezogenen Daten gesammelt.
5.2 Cookies, andere Tracking-Technologien sowie Funktionen von Webanalysediensten werden von uns nicht eingesetzt.

6. Veranstaltungen
Im Zuge unserer Veranstaltungen werden von uns oder von uns beauftragten Personen Fotos aufgenommen, auf welchen Sie als TeilnehmerIn der Veranstaltungen zu sehen sein könnten. Dies beruht auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses als KLAR! Modellregion, die Fotos für Projektdokumentations- oder Werbungszwecke (insbesondere der Bewusstseinsbildung als inhärentes Projektziel) zu verwenden. Wir veröffentlichen diese Fotos somit wahlweise auf unserer Website, verwenden sie für die Pressearbeit oder für Projektdokumentationszwecke (Projektberichte und Präsentationen). Sollten Sie mit der Verwendung der Fotos, auf welchen Sie zu sehen sind, nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit die Zustimmung widerrufen (vgl. Absatz 8).

7. Einwilligung und Recht auf Widerruf
7.1 Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
7.2 Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.
7.3 Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: n.prueggler (at) klar-ennstal.at. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten gelöscht. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Datensicherheit
Natalie Prüggler setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

9. Ihre Rechte
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft seitens der Verantwortlichen Natalie Prüggler über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb (at) dsb.gv.at).

Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert: März 2021

Copyright KLAR! Zukunftsregion Ennstal, 2021